Schulleitung: Dieter Wagner
078 904 15 55, dieter.wagner@ref-aargau.ch

Unterrichtsort:
Kantonsschule Wettingen
Klosterstrasse 11, 5430 Wettingen
(ehem. Kloster Wettingen)

Portrait der KMSA

Kursorganisation
Der Zweijahreskurs beginnt in den ungeraden Jahren nach den Sommerferien. Kursort sind Räumlichkeiten in der Kantonsschule Wettingen. Die Semestergebühr beträgt CHF 1600.– / 2050.– (Die Kirchenmusikschule wird von den beiden Landeskirchen finanziert. Wer keiner Landeskirche angehört bezahlt den höheren Beitrag.)

Unterrichtsfächer
– Theorie
– Orgelspiel
– Orgelbaukunde
– Singleitung, Kantorengesang und Gregorianik
– Chorleitung
– Einzelgesang
– Liturgik und Hymnologie
– Popularmusik
(Details im Reglement)

Diplomarten
– Volldiplom: Chorleitung und Orgel
– Chorleitungsdiplom
– Orgeldiplom

Schulkommission
Catherine Berger, Marlène Flammer, Ruedi Hagmann, Nathalie Leuenberger, Luzia Müller, Helene Thürig (Präsidentin)

Schulleiter
Dieter Wagner

Geschichte
25.4.1907: Gründung je einer katholischen und einer reformierten Sektion eines Aargauischen Organistenverbandes zur Hebung der ideellen und materiellen Grundlage ihres Berufsstandes. 

Ab 1911 werden regelmässig Organistenkurse, Choraltage, Dirigentenkurse und Theoriekurse des katholischen Verbandes, 1929 katholische Organistenschule, 1939 gemeinsam mit dem Cäcilienverband Ausbildung in Kantorengesang und Chorleitung angeboten. Seit 1964 heisst diese Institution «Kirchenmusikschule des Aargauischen Verbandes für katholische Kirchenmusik».

1957: Gründung des Reformierten Seminars für Kirchenmusik, getragen von der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Aargau. 

2002/03: Zusammenführung zu einem gemeinsamen Lehrbetrieb in ökumenischer Zusammenarbeit. Mit dem Kurs 2003–2005 nimmt die Kirchenmusikschule Aargau ihren Betrieb vorerst provisorisch auf.

7.4.2005: definitive Gründung der KMSA, Statutenunterzeichnung durch die Römisch-Katholische und die Reformierte Landeskirche des Kantons Aargau sowie durch den Aargauischen Reformierten Kirchenmusikverband und den Aargauischen Katholischen Kirchenmusikverband.